Waldhaus Pfaffenberg

Lebensraum Wald

Das Waldhaus Pfaffenberg macht sich für den Lebensraum Wald stark. Wir sind nicht nur ein Fledermaus freundliches Haus, wir führen auch regelmäßig Veranstaltungen mit dem NABU durch. Wir freuen uns, wenn wir Sie mit unserer Leidenschaft für Flora und Fauna begeistern können.

Aktiv für Flora und Fauna

Auch für das neue Jahr 2019 sind wieder Aktionen mit dem Solinger NABU geplant. Im Frühjahr wird es einen ersten Termin geben, bei dem wir Nisthilfen für Vögel werken wollen.

Logo Waldhaus Pfaffenberg

Fledermaus freundliches Haus

Wir freuen uns, dass der NABU uns als “Fledermaus freundliches Haus” zertifiziert hat. Am meisten aber freuen wir uns über unsere neuen “Mitbewohner”.

Informationen hierzu sind auf der NABU-Homepage zu finden.

Fledermaus freundliches Haus

Langzeit-Projekte

im Lebensraum Wald

Wir wollen unseren Beitrag für einen Insekten freundlichen Lebensraum leisten. Hierzu erschließen wir nach und nach möglichst viele Grundstücksflächen für die Gestaltung eines Waldgartens:

  1. Es sind bereits viele blühende Gehölze, sowie blühende Nutz- und Heilpflanzen angepflanzt und ausgebracht. Besonderes Augenmerk haben wir auf mehrjährige- und sich selbstvermehrende Pflanzen gelegt (vgl. “Das große Handbuch Waldgarten”, P. Whitefield).
  2. “Totes” Holz darf bleiben und ist alles andere als tot. Denn es dienen als Insektenbehausung.
  3. Im Herbst belassen wir möglichst viele Flächen mit verdörrten Pflanzen vom Vorsommer, um Insekten und auch unseren Salamandern, Kröten und Nattern einen Schutzraum im Winter zu bieten.
  4. Verzicht auf Insektizide und Herbizide bei Schädlingsbefall. Nutzung alternativer, natürlicher Mittel (vgl. Der Bio-Garten, Marie-Luise Kreuter).